2013-11-1200Eur-Realschule Kl8-NtenzlingenWie oft hört man, dass die Jugend von heute sich nicht um soziale Werte kümmert und kein Ohr hat für die Nöte von Mitmenschen. Wir können das wirklich nicht bestätigen. Mit unglaublich tollen Aktionen haben die Klassen 8 der Realschule Neckartenzlingen einen Geldbetrag sammeln können, aus der die gigantische Spende in Höhe von 1.200 Euro für unseren Verein und damit für die Kinder in Kenia hervorgegangen ist. Allen diesen Kindern und Erwachsenen sagen wir ein ganz herzliches ASANTE SANA im Namen aller Kinder aus Jorori / Kenia.
Eine nicht minder großartige Sache war wieder das diesjährige MIGO-Festival, veranstaltet auch von jungen Menschen zu Gunsten gemeinnütziger Organisationen. Auch unser Verein hat wieder eine phantastische Summe von 700 Euro aus dem Erlös als Spende überreicht bekommen. Auch diesen jungen Menschen ein großes Kompliment für die Veranstaltung und ein ASANTE SANA für die großzügige Spende. Das Weihnachtsfest und das Jahresende ist nicht mehr weit. Für uns eine Zeit des Glühweins mit Weihnachtsgebäck, Schneefall, kalten Nasen und warmer Kleidung.

In Kenia beginnt der Sommer, bis 40° C im Schatten und sehr schwül, Moskitos verbreiten wieder die Krankheit Malaria, die insbesondere für Kinder lebensgefährlich sein kann. Für uns hier kaum vorstellbar, dass in der sommerlichen Hitze eine weihnachtliche Stimmung aufkommen kann. Aber ein geschenktes Essen, ein kleines Storybook oder sogar ein sehnlich gewünschter Rucksack für die Schulsachen ist für die Kinder wie Weihnachten und Ostern zusammen.

Wir bieten Ihnen ein Tauschgeschäft an. In der KFZ-Werkstatt Besemer können Sie gegen 5 Euro ein kleines Päckchen mit Weihnachtsartikel kaufen und wir kaufen dafür in Kenia ein Säckchen Reis und Salz für eine Familie für ein Weihnachtsessen. Wenn Sie keine Weihnachtsartikel mehr brauchen, Ihre Spende ist auch so jederzeit gerne willkommen. Wir sind dankbar, die Kinder in Jorori ganz sicher auch.
Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit.

Asante sana, vielen Dank.