Nach unserem Aufruf am 28.02.2022, dem sich die Gemeinde Neckartenzlingen angeschlossen hat, haben wir am darauf folgenden Freitag in der Gemeindehalle gemeinsam Sachspenden entgegengenommen.  Am Samstagmittag, dem 05.03.2022, war es dann soweit. Medikamente und medizinisches Material waren von den Spendengeldern gekauft und mit den anderen Hilfsgütern verpackt und sorgfältig beschriftet.

   

  

Der Transporter wurde beladen und konnte in Richtung Ukraine fahren. Unsere Kontaktperson fuhr selbst mit ihrem PKW mit, um die Übergabe zu organisieren und Flüchtlinge mitzubringen.

      

Sonntagabend erreichten sie die polnische Grenze zur Ukraine. Die Zufahrtswege zur Grenzstation Hrebenne und die Parkflächen waren zu diesem Zeitpunkt schon mit Hilfstransporten und Privatfahrzeugen vollkommen überlastet.       

Unsere Helfer haben vor Ort erfahren, dass für private Hilfsgütertransporte in der Ukraine ab sofort eine gesonderte offizielle Behördengenehmigung notwendig ist. Eine direkte Überfahrt und Übergabe war an diesem Tag nicht möglich. Unsere Hilfsgüter wurden an die an der Grenzstation tätigen Organisationen übergeben, um an die Versorgungsstellen und medizinischen Einrichtungen in der Ukraine weitergeleitet zu werden.

Derzeit sehen wir keine weitere Möglichkeit für einen sicheren Transport von Hilfsgütern unsererseits in die Ukraine. Wir haben daher Kontakt mit „Ärzte ohne Grenzen“ aufgenommen, um uns weiter zu informieren. Unsere Erfahrung wurde bestätigt, dass es derzeit eher kontraproduktiv ist, private Hilfstransporte zu organisieren, da die Lager- und Transportwege ausgelastet sind. Wir haben die existierenden Strukturen und Versorgungswege der großen Organisation genutzt und die verbliebenen Spendengelder zweckgebunden an „Ärzte ohne Grenzen“ zur medizinischen und ärztlichen Hilfe in der Ukraine weitergegeben. 

Generelle Seite Ärzte ohne Grenzen: https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/einsatzlaender/ukraine

Aktuelle Berichte der Presseabteilung: https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/unsere-arbeit/aktuelles